Über mich

Mein Name ist Anne Brandt und ich bin studierte Pädagogin (B.A.) und Sexologin (MA Sexologie, Hochschule Merseburg) sowie Paarberaterin.

Im November 2019 eröffnete ich in Potsdam, im schönen Holländerviertel, meine eigene Praxis für Sexual- und Paarberatung und damit einen Raum für Erwachsene und Jugendliche, in welchem sie sich Themen rund um Sexualität, Beziehungsgestaltung und Liebe widmen können. In diesem Raum verstehe ich mich als Beraterin und Prozessbegleiterin.

Ein Interview mit mir in der PNN können Sie hier lesen.

Studium, Ausbildung und Weiterbildung im Bereich Sexologie im Detail:

  • 2018 – Sexualwissenschaft und Forschung – Prof. H. Stumpe (Merseburg)
  • 2018 – Psychosexuelle Entwicklung des Kindes – Prof. K. Weller (Merseburg)
  • 2018 – Sexuelle Entwicklung der Kinder aus der Sichtweise von Sexocorporel – E. Schütz (ISP Uster)
  • 2018 – Psychosexuelle Entwicklung Jugendlicher und Adoleszenter – Prof. K. Weller (Merseburg)
  • 2018 – Anatomie und Physiologie der männlichen Genitalorgane – Prof. H. Stumpe (Merseburg)
  • 2018 – Sexualität Erwachsener aus Sicht von Sexocorporel – E. Schütz (ISP Uster)
  • 2018 – Kognitive Aspekte der Sexualität – Dr. phil. H. Jufer (Zürich)
  • 2018 – Körperwahrnehmung im Kontext Selbst‐ und Fremdwahrnehmung – E. Bischofberger (Zürich)
  • 2018 – Anatomie und Physiologie der weiblichen Genitalorgane – Dr. med. J. Bartley (Magdeburg)
  • 2018 – Dialektik von Gesundheit und Krankheit – Prof. H. Stumpe (Merseburg)
  • 2018 – Intersektionale Perspektiven der Sexualität im Fokus geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung – C. Sweetapple (Merseburg)
  • 2018 – Die polyvagale Theorie in der Sexualität – K.Bischof (ISI Kongress Berlin)
  • 2018 – Körperarbeit – F. Santarelli (ISI Kongress Berlin)
  • 2019 – Soziologie der Sexualität – E. Stahl (Merseburg)
  • 2019 – Sexualmedizin, Sexocorporel und Sexodynamik – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2019 – Psychologie der Sexualität – C. Sweetapple (Merseburg)
  • 2019 – Beziehungsaspekte der Sexualität – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2019 – Historische, politische und sozialwissenschaftliche Aspekte des Zusammenhangs von Sexualität und Familienplanung – Prof. Dr. em. Ulrike Busch (Merseburg)
  • 2019 – Verhütung, ungewollte Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch – soziologische und beraterische Aspekte – Prof. Dr. em. U. Busch
  • 2019 – Sexualstrafrecht – Prof. Renzikowski (Berlin)
  • 2019 – Sexualberatung und Mediation – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2019 – Einzel- und Paarberatung – B. Brockhausen ( Berlin)
  • 2019 – Salutogenese in der Sexualberatung – Prof. H. Stumpe (Merseburg)
  • 2019 – Ejaculatio praecox (ICD‐10) – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2019 – Anatomie des Beckenbodens und dessen Bedeutung für die sexuelle Gesundheit – C. Wassermann (Berlin)
  • 2019 – Bedeutung, Symptomatik und Behandlung sexuell übertragbarer Infektionen (STI) – Prof. H. Stumpe (Merseburg)
  • 2019 – Erektile Dysfunktion (ICD‐10) Behandlungsansätze – A. Bauer (Erfurt)
  • 2019 – Sexuelle Funktionsstörungen nach ICD‐10 sowie Auswirkungen akuter und chronischer Erkrankungen auf die Sexualität von Frauen – Dr. med. C. Pohlink (Altenburg)
  • 2019 – Sexuelle Funktionsstörungen nach ICD‐10 sowie Auswirkungen akuter und chronischer Erkrankungen auf die Sexualität von Männern – Prof. H. Stumpe (Merseburg)
  • 2019 – Vaginismus (ICD‐10): Behandlungsansätze – Dr. med. K.Bischof (Zürich)
  • 2019 – Vaginismus (ICD‐10): Behandlungsansätze – Dr. med. K.Bischof (Zürich)
  • 2019 – Orgasmusstörungen von Frauen (ICD‐10) Behandlungsansätze – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2019 – Appetenzstörungen von Frauen (ICD‐10) Behandlungsansätze – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2019 – Guter Sex trotz Liebe – Systemische Sexualtherapie – Prof. Dr. U. Clement (Heidelberg)
  • 2020 – Empirische Sozialforschung, qualitative und quantitative Forschungsmethoden – Dr. M. Böhm (Merseburg)
  • 2020 – Sexuelle Gewalt (ICD‐10) Behandlungsansätze – M. Urban (Merseburg)
  • 2020 – Förderung geschlechtlicher Selbstbestimmung – A. Bauer (Erfurt)
  • 2020 – Wahrnehmung und Bedeutung körperlicher Signale von Klientinnen und Klienten in der Sexualberatung – E. Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2020 – Behinderung und Sexualität – E.Schütz (ISP Uster/Zürich)
  • 2020 – Vielfalt sexueller Orientierungen: Sexualberaterische Ansätze – T. Tanyilmaz/ S. Zodehougan (Berlin)
  • 2020 – Dranghaftes Erleben von Sexualität (ICD‐10) Behandlungsansätze – A. Bauer (Erfurt)
  • 2020 – Sexualität in der Paarberatung – B. Brockhausen (Berlin) / E. Schütz (ISP Uster/Zürich)