Anne Brandt

Foto: Andreas Klaer

Anne Brandt, Sexologin (M.A. i.A., Hochschule Merseburg)

Ich gebe sowohl 1:1-Sessions, als auch Workshops, um Menschen in ihrer ureigenen Sexualität zu empowern und individuelle Repertoires zu erweitern.

„Sexualität verstehe ich als eine Form der Kommunikation mit uns selbst und anderen – und damit als eine Sprache, die wir lernen und vertiefen können.“

Ich arbeite mit dem Ansatz Sexocorporel und der systemischen Sexualtherapie (Weiterbildung bei Prof. Dr. phil. Ulrich Clement).

„Ein erfüllendes Sex- und Liebesleben gelingt nicht immer so easy und nebenher. Körperbewusstsein und auch Körperwissen müssen zusammenspielen.“

Sex.Luv ist eine Liebes-Praxis im Holländischen Viertel in Potsdam, in der in vertrauensvoller Atmosphäre über Unsicherheiten, Bedürfnisse und Fantasien gesprochen werden kann. Ein Raum, offen für alle Identitäten, Geschlechter und Beziehungsmodelle.

Ein Interview mit mir in der PNN können Sie hier lesen.